Zufallsfotos

Kommentare

  • Sehr schöne Dänemark Bilder. Das Stand Up Paddling lässt mich an meinem Norderney Urlaub denken. Dort habe ich dieses Jahr…
    Verfasst von Nordseewolf on Freitag, den 21. September 2012 um 09:40 Uhr
    Dänemark 2010 (Mona Unterwegs)
  • Liebe Mona, Ich sehe gerade Deine Le Mans Bilder von 2011. Ich finde Deine Bilder einfach klasse. Ich war dreimal…
    Verfasst von Christine A. on Donnerstag, den 05. Juli 2012 um 11:37 Uhr
    Schlaflos in Le Mans (Skaten)
  • SEHR schöne Bilder! Wirklich Hammer!
    Verfasst von Anja on Donnerstag, den 22. September 2011 um 19:52 Uhr
    Roxy Bootstour 2011 mit Supremesurf Rostock (Kiten)
  • Danke Mona - schöne Bilder :)
    Verfasst von Lutz (W.) on Donnerstag, den 14. Juli 2011 um 05:06 Uhr
    Schlaflos in Le Mans (Skaten)
  • Danke fuer die schoenen Erinnerungen#
    Verfasst von rainer on Mittwoch, den 13. Juli 2011 um 20:06 Uhr
    Schlaflos in Le Mans (Skaten)
Monapics
Schon wieder ist ein Jahr vorbei ...
Samstag, den 29. Dezember 2012 um 08:46 Uhr

... Leute wenn man älter wird rennt die Zeit. Liegt es daran das man selber langsamer wird ??? Ich weiß es nicht. Gerade habe ich meinen x0. Geburtstag gefeiert und schon steht der Januar schon wieder vor der Tür.

Viel ist in diesem Jahr passiert ... nicht alles habe ich hier fotografisch wiedergegeben ... selbst dafür hatte ich oft keine Zeit ;-)

Es ist ein guter Tag um zurück zu blicken auf 6 Jahre "monapics". Viel habe ich erlebt, mit den Surfern und Kitern auf dem schönsten Segelschiff der Welt und an stürmischen Küsten, mit den Skatern an allen möglichen Strecken, mit Eisschnellläufern, Wakeboardern und Beachvolleballerinnen, mit Babybäuchen und kleinen süßen Erdenbürgern, auf Hochzeiten und einfach so draußen in der Natur.

Ich danke allen die mir so brav Model gestanden haben und wünsche euch allen ein WUNDERSCHÖNES 2013 ... kommt gut ins neue Jahr !!

Wir sehen uns, auch wenn ich gerade ein bisschen "fotomüde bin ;-)

EURE MONA

 
24 h Le Mans - skaten - kämpfen - siegen
Freitag, den 06. Juli 2012 um 08:41 Uhr

Wenn man das zweite Mal an den "24 Heures du Mans Rollers" teilnimmt, dann geht man die Sache schon mal etwas gelassener an. Man kennt die Abläufe, weiß was man an Klamotten und Equiment mit nehmen muss und wann man am besten wo sein sollte um ein paar schöne Schnappschüsse zu bekommen. Womit ich im Leben nicht gerechnet habe, war diese athemlose Spannung die einen überkommt, wenn man Freunde in zwei Teams hat, die in ihren jeweiligen Kategorien auf Sieg laufen. Man fiebert, man hofft und man weiß nicht ob man jubeln oder heulen soll wenn man auf der großen Anzeigentafel die kleine "1" hinter seinen Team sieht und man leidet wie Hund wenn das andere Team die begehrte "1" hinter seinem Namen zu stehen hat. Das Veteran Team "TNS Cado Motus", mit einem Großteil der VERO Skater, lieferte sich von Beginn an einen spannendes Rennen mit dem Team "CZ Winjay ISC Praha". Lagen "meine Veteranen" zu Beginn noch leicht in Führung kämpften sich in der Nacht die Prager Skater an die Spitze. Doch Meter für Meter erliefen "wir"  ;-) uns die Führung zurück um dann mit einer Runde Vorsprung das Rennen für uns zu entscheiden ... und da sind sie wieder die Freudentränen :`-)
 

Ganz anders lief es bei unseren Freunden André Unterdörfel und Martin Thaler die als "EO Duo" für EOSkate  starteten. In den ersten Runden waren sie noch etwas verwirrt wegen der schnellen Rundenzeiten und dem daraus resultierenden Vorsprung des anderen Teams. Doch unbeirrt hielten sie an ihrer zuvor geplanten Renntaktik fest, immer unterstützt von Martins Freundin vor Ort und via Smartfon mit den Freunden in der Heimat die per Live Stream die Rundenzeiten verfolgten und die Informationen zeitnah weitergaben. Mit wenig bis fast keinem Schlaf in den Pausen zwischen den Turns und etwas belebt mit Kartoffelbrei aus dem TNS Cado Motus Lager ;-) holten sich die beiden unglaublichen Jungs nicht nur den Sieg in ihrer Klasse, sondern stellten mit 171 Runden auch einen neuen Rundenrekord bei den DUO's auf. Und bei all der Anstrengung hatten sie noch genug Power um vor der Kamera noch Späßchen zu machen ... was soll ich euch sagen, leider geil :-D 
 

 

Tja was war da noch, ach ja das Wetter. Gleich nach dem Start gab es für alle erst einmal eine ordentliche Regendusche. Dann wechselten sich Sonne und Wolken ab. Nachts sanken die Temperaturen auf um die 15°C und der Morgen begann kalt aber mit Sonne. Der Wind blies wie immer aus der falschen Richtung und drehte erst als das Rennen beendet war und ich habe mir mal wieder ordentlich die Nase verbrannt ;-)

Ansonsten war ich mit den lustigsten und besten Fotografen unterwegs. Vielen Dank an Isaak, Frank und Frank für die tolle Zeit am Rande der Piste und in der Box und auch einen großen Dank an alle TNS Skater, den Skatern vom SCC Skating Berlin und natürlich an mein Team "Vero Skate", sowie an die EOSkater André und Martin und allen Teilnehmern dieses Rennens für die tollen Motive.

Wie immer kann man die 24 h von Le Mans schwer in Worte fassen. Man muss sie selbst erleben !!
In diesem Sinn auf die Skates mit euch und ab zum Training, denn "24 Heures du Mans Rollers" gibt es auch 2013 !!

Bleibt gesund und sportlich
eure Mona

 
 

Besucher

Wir haben 57 Gäste online

Foto-News

Rezept News